FÜRSTENFELD – 04 – 2020-12-14

Die Kamera (Rolleiflex 2,8 F, Xenotar 1: 2,8, Ilford HP5+, Rodinal 1:100 23°) flaniert in Fürstenfeld auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums. Die Vergeudung des Bodens dringt durch die Linsen auf den Film: Dauerversiegelung für eine tägliche Nutzung durch Automobile von ein paar Stunden. Konsum das Ziel, Ressourcenverbrauch der Weg. Der Film ist endlich, dies erleichtert und befreit von der Last der Unendlichkeit.