FÜRSTENFELD – 01 – 2020-11-01

Die Kamera (Rolleiflex 2,8 F, Xenotar 1: 2,8, Ilford HP5+, Rodinal 1:100, semistand, 23°) flaniert in Fürstenfeld, Hamerlingstraße. Ein Allerheiligentag mit Nebel und wenig Menschen. Eine Architektur aus der Zwischen- und Nachkriegszeit mit Aus- und Umbauten bis heute. Behübschungen stellen sich dar und fordern Aufmerksamkeit. Der Film ist endlich, dies erleichtert und befreit von der Last der Unendlichkeit.