ALTENMARKT – 01 – 2020-11-27

Die Kamera (Nikon F 601, 50 mm 1:1,8 Series E, Ilford Pan 100, Rodinal 1:100, 23°) flaniert in Altenmarkt an der nördlichen Waldgrenze. Menschen nützen nachhaltig den Wald und gewinnen Holz. Andere Menschen zerstören den Wald und versiegeln den Boden. Die Sprache der Technik kontrastiert die Sprache der naturgebundenen Menschen. Der Film ist endlich, dies erleichtert und befreit von der Last der Unendlichkeit.